Punktgewinn verschenkt

Sonntag, 14th Januar, 2018

Mit zwei Ausfällen ging die Reise zu den Müntzstädtern. Hassun Maghames und Steve Apel mussten krankheitsbedingt pausieren. Ansonsten standen Trainer Steffen Ißbrecht in Mühlhausen alle Spieler zur Verfügung.

In der ersten Halbzeit zeigte die erste Männermannschaft des SV Petkus eine bärenstarke Abwehr und ein konzentriertes Angriffsspiel. Daraus resultierend konnte die Ißbrecht-Sieben in der 13. Minute eine zwei Tore Führung verbuchen. Danach allerdings stabilisierte sich die Abwehr der Müntzstädter und es fiel zunehmendst schwerer so genannte einfache Tore zu erziehlen. Im Rest der ersten Halbzeit konnten die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch beider Mannschaft sehen. Somit ging es zurecht mit einem Unentschieden in die Kabinen.

Genauso ausgeglichen startete die zweite Halbzeit. Ein paar schwache Minuten vom SV Petkus, welche gnadenlos von der aus erfahrenen Spielern und Jungen Spielern über das Konterspiel ausgenutzt wurden, brachten die Führung für Mühlhausen. In der 38. Minute konnte sich der VFB TM die erste drei Tore Führung im Spiel erarbeiten. Aber Wutha schaffte es immer wieder sich heran zu kämpfen. Wie so oft war auch Johannes Handrick mit 11 Treffern im Spiel ein Garant dafür. Beim 30:25 in der 57. Minute sahen die Mühlhäuser Handballer sich als klarer Sieger.  Beherzt kämpfte sich Wutha wieder auf 2 Tore heran. Mit dieser Differenz endete auch das Spiel, welches von den zum Teil beidseitig fragwürdig pfeifenden Unparteiischen beendet wurde.

Abschließend war wohl eines der besten Spiele der Wuthaer Spieler in dieser Saison zu sehen. Trotzdem reichte es nicht für einen Punktgewinn in Mühlhausen. Darauf gilt es aufzubauen und nächstes Wochenende beim Heimspiel gegen die HSG Hörselgau endlich anzufangen zu punkten!

SV Petkus Wutha-Farnroda: Andreas König, Sebastian Kranz; Mathias Kalmring 5, Michael Aßmann, Phillipp Heimel, Johannes Handrick 11, David Walther, Maximilian Bögel 1, Ebrahem Maghames 4, Toni Senf 7, Philipp Ziehn 1, Andreas Ostertag

Kommentare