Derbysieg

Sonntag, 22nd September, 2019

Am vergangenen Samstag hat die Verbandsliga-Männermannschaft des SV Petkus ihr erstes Saisonspiel in der Verbandsliga gegen den FSV Eintracht Eisenach bestritten.

Trainer André Stegner konnte auf einen breiten Kader zurückgreifen. Trotz des Fehlens drei wichtiger Spieler (Johannes Handrick, Michael Köllner, Frank Anschütz) standen 15 Spieler zur Verfügung.

Das Spiel begann zerfahren. Wir taten uns im Angriff schwer die richtigen Mittel gegen die aggressive Abwehr von Eintracht zu finden und standen in der Deckung nicht gut. In den ersten 20 Minuten konnte sich keine Mannschaft mehr als 1 Tor absetzen. Mit einem 5-Tore Lauf schafften wir es uns auf eine 12:8 Führung abzusetzen. Allerdings gelang uns in den letzten vier Minuten der ersten Halbzeit kein Tor mehr, womit undrr Trainer beim 12:11 zum Pausentee rief.
Die zweite Halbzeit begann wieder ausgeglichen. In der 39. Spielminute hatte Eintracht eine 2-Tore-Führung erspielt. Unser Team schaffte es wieder zum 20:20 durch Steven Braunau auszugleichen. Die letzten 15 Spielminuten waren reich an Fehlwürfen und Zeitstrafen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Sekunden vor Anpfiff konnte sich Ebrahem Maghames durchsetzen und erzielte den Siegtreffer für unsere Farben. Mit 24:23 konnte ein erkämpfter Derbysieg bejubelt werden.

Trotz der Freude über die ersten zwei Punkte im ersten Spiel der Saison blieb ein fader Beigeschmack. Vieles lief in Abwehr sowie Angriff noch lange nicht so, wie es sein sollte. Die nächsten Wochen müssen wir noch viel Arbeiten um das Zusammenspiel in Abwehr und Angriff zu verbessern und festigen.

Das nächste Saisonspiel bestreitet das Team am „Tag des Handball“ auswärts am 26.10.2019 um 18 Uhr beim Ernestiner SV Gotha.

Aufstellung: Nicky Nürnberger; Mathiad Kalmring, Julian Schüßler 3, Michael Aßmann 1, Andreas Ostertag, David Walter 1, Maximilian Bögel 3, Ebrahem Maghames 4, Tobias Ostermann 1, Toni Senf 4, Sebastian Franke, Steven Brandau 6, Frank Seckelmann, Niklas Soldan 1

Kommentare